elektro-laudenberg.de // Photovoltaik

Allgemeine Fakten rund um die Photovoltaik.

 Grundlegende Daten:

  • Der durchschnittliche deutsche Haushalt benötigt 3000 – 3500 kWh/a
  • Die durchschnittliche Sonneneinstrahlung in NRW liegt bei ca. 900 W/m²
  • Eine 4,8 kWp-PV-Anlage benötigt eine Fläche von ca. 48 m² (diese Anlage deckt den Bedarf eines Durchschnittshaushaltes)
  • Das bedeutet eine CO-2-Ersparnis von rund 3 Tonnen im Jahr
  • Die Wirkungsgrade der handelsüblichen PV-Module liegen heute zwischen 14 und 19%
  • Die Einspeisevergütung für Aufdachanlagen bis 10kWp beträgt ab 01.07.2012 18,92 Cent pro kWh, 20 Jahre garantiert (EEG). Monatlich sinkt die Vergütung (ab 01.08.2012 18,73ct, ab 01.09. 18,54ct, ab 01.10 18,36ct, ab 01.11. je nach Zubau im Vorquartal)
    Die Einspeisevergütung für Aufdachanlagen von 10 bis 1.000kWp beträgt ab 01.07. 16,01 Cent pro kWh und wird ebenfalls montalich abgesenkt (ab 01.08. 15,85ct, ab 01.09. 15,69ct, ab 01.10. 15,53ct ab 01.11. je nach Zubau im Vorquartal)

    Bitte beachten Sie die aktuellen Entwicklungen im EEG/Erneuerbare Energien Gesetz!
Handwerk